Damit die Liebe nicht in den Lockdown geht - glückliche Kinder brauchen glückliche Eltern

Familienalltag ist nicht immer einfach. Gerade jetzt - was braucht unsere Partnerschaft, damit es gut läuft? Welche Bedingungen sind da wichtig? Was können wir als Paar tun, wenn es bei uns kriselt? Wie können auch unter schwierigen Bedingungen gute Beziehungen erhalten bleiben? Die Beziehungspflege ist ein wichtiger Grundpfeiler. Den Kindern geht es dann gut, wenn es auch den Eltern gut geht. Sie brauchen stabile Bezugspersonen, die ihnen Halt und Sicherheit geben können.
Der Abend soll Anregung und Austausch über Partnerschaftshemen bieten und Möglichkeiten aufzeigen, wie in belasteten Zeiten die eigene Paarbeziehung gestärkt werden kann. Es handelt sich um eine Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe „Resilienz - was Kinder stark macht“.
 

22.03.2022 von 19.00 - 21.00 Uhr in der EFL Beratungsstelle Ahlen, Dechaneihof 1.
Referentinnen: Dr. Ulrike Kröger, Dipl. Psychologin, Systemische Therapeutin, EFL Beraterin, Master of Counseling; Sandra Middendorf, Dipl. Psychologin, EFL Beraterin, Master of Counseling, Leiterin der Beratungsstellen Ahlen und Beckum
Anmeldungen nimmt unser Sekretariat in Ahlen (02382 1004) oder in Beckum (02521 821742) entgegen. Sie können sich auch per E-Mail anmelden:efl-ahlen@bistum-muenster.de oder efl-beckum@bistum-muenster.de

Bitte beachten Sie:

Coronabedingt kann es kurzfristig zu Absagen und Terminverschiebungen kommen. Bitte informieren Sie sich kurz vor der Veranstaltung telefonisch oder auf unserer Homepage.