Springen Sie zur Nebennavigation

Springen Sie zur Hauptnavigation

Springen Sie zum Hauptinhalt


Nebennavigation


Ehe-, Familien- und Lebensberatung Coesfeld

Hauptnavigation


Hauptinhalt


Aktuelles

Sprechstunde für die Familienzentren in der Ehe-, Familien- und Lebensberatung Coesfeld


Es gibt Themen in Ihrem Leben, über die Sie gerne mal mit jemand Neutralem sprechen möchten!

  • Sie lieben Ihre Familie – aber immer mal wieder sind Sie enttäuscht und unzufrieden
  • Sie erziehen Ihre Kinder überwiegend allein und fühlen sich manchmal alleingelassen
  • Sie haben Träume vom Leben, wissen aber nicht sie umzusetzen.


Zeit zum Reden – ein Angebot über das Leben an sich, den Alltag und seine Anforderungen ungestört nachzudenken und alternative Lösungen zu finden.                                                 

Sprechstunde in der Ehe-, Familien- und Lebensberatung in Coesfeld.  

Montag, 27.01.2020                           8.00 Uhr -   9.00 Uhr
Donnerstag,  20.02.2020                 14.00 Uhr - 15.00 Uhr
Montag, 30.03.2020                          8.00 Uhr -    9.00 Uhr
Donnerstag.  23.04.2020                 14.00 Uhr - 15.00 Uhr
Montag, 25.05.2020                          8.00 Uhr -    9.00 Uhr
Donnerstag,  25.06.2020                14.00 Uhr -  15.00 Uhr
Montag, 24.08.2020                         8.00 Uhr -    9.00 Uhr
Donnerstag, 24.09.2020                14.00 Uhr -  15.00 Uhr
Montag,  09.11.2020                       8.00 Uhr -    9.00 Uhr
Donnerstag,  10.12.2020               14.00 Uhr -  15.00 Uhr

Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst.
Melden Sie sich bitte bei der Kindergartenleitung oder aber direkt bei der Ehe-, Familien- und Lebensberatung in Coesfeld.

 

 

 


EIN JA(HR) FÜR UNS: VORTRAG "AUFWIND FÜR IHRE VERBINDUNG - WENN BEZIEHUNGSTRÄUME VON TRAUMATISCHEN ERFAHRUNGEN DURCHKREUZT WERDEN".

Traumatische Erfahrungen, insbesondere in der Herkunftsfamilie, können
eine Partnerschaft belasten. Wiederkehrender eskalierender Streit, resigniertes
stilles Mauern, der fehlende Zugang zu den eigenen Bedürfnissen,
geringes Selbstvertrauen – das alles können auch Folgen von Bindungsverletzungen
aus der Kindheit sein. Der Vortrag zeigt Zusammenhänge auf zwischen
Notfallstrategien von früher und Beziehungsbelastungen von heute.
Er will Wege weisen zu einem liebevollen Miteinander in der Partnerschaft.

Der Vortrag findet statt am Mittwoch, den 25. März, 19.00 – 20.30 Uhr in der

Familienbildungsstätte (FBS) Coesfeld
Marienring 27 | 48653 Coesfeld

Referentin ist Anne Willing-Kertelge, Dipl. Sozialpädagogin, Dipl. Pädagogin, Kunst- und Kreativtherapeutin, EFL-Beraterin, Master of Counseling, Trauma-Expertin, geschulte Achtsamkeitspraxis seit 1985.
Anmeldungen bis zum  02.03.2020 unter:

EFL Beratungsstelle Coesfeld
Fon 02541 2363
efl-coesfeld@bistum-muenster.de
oder FBS Coesfeld
Fon 02541 94920
fbs-coesfeld@bistum-muenster.de


Gruppenangebot "Ich will mein Ändern leben"

 

Dieses angeleitete, fortlaufende Gruppenangebot für die Arbeit von Einzelnen in einer Gruppe kann von Männern und Frauen genutzt werden, um an eigenen Veränderungswünschen zu arbeiten. Angeleitete Übungen und Elemente der Achtsamkeitspraxis wie z.B. (Körper-)Wahrnehmungsübungen unterstützen die TN dabei, sich auf ihre eigenen Stärken und Ressourcen zu besinnen und neue Perspektiven zu entwickeln.

Die Gruppe bietet einen sicheren Raum dafür, sich auszutauschen und Neues auszuprobieren. Die TN unterstützen und stärken sich gegenseitig für die persönliche Neuausrichtung im Alltag.

In einem Vorgespräch können Interessierte ihr Anliegen und ihre Ziele klären sowie weitere Informationen zum Gruppenangebot erhalten.

Termine:

Ab 21. Januar 2020 6 x bis zu den Osterferien (21.01., 04.02., 18.02., 03.03., 17.03., 31.03.) jeweils dienstags von 18.30 – 20.30 Uhr

Ab 28. April 2020 6 x bis zu den Sommerferien (28.04., 12.05., 26.05., 09.06., 23.06., 07.07.)  jeweils dienstags von 18.30 – 20.30 Uhr

Ab 25. August 2020 8 x bis Weihnachten (25.08., 08.09., 22.09., 06.10., Herbstferien, 27.10., 10.11., 24.11., 08.12.) jeweils dienstags von 18.30 – 20.30 Uhr

Ort: EFL-Beratungsstelle Coesfeld

Referentin: Anne Willing-Kertelge, Dipl.-Sozialpädagogin, Dipl.-Pädagogin, Kunst- und Kreativtherapeutin, Ehe-, Familien- und Lebens- beraterin Master of Counseling, mehrjährige Weiterbildung in ganzheitlicher Exerzitiumsarbeit auf der Grundlage benediktinischer Spiritualität und der Initiatischen Therapie, geschulte Achtsamkeitspraxis seit 1985

Anmeldung: Interessierte können sich ab sofort über die EFL Coesfeld anmelden. Fon 02541 2363; E-Mail: efl-coesfeld@bistum-muenster.de

Die Teilnahme an der Gruppe ist kostenlos, Spenden erbeten.


KOMmunikationsKOMpetenz 2020

 

Termine:          Fr. 13. März      15.00 – 20.30 Uhr
                        Sa. 14. März       9.00 – 15.00 Uhr
                        Fr. 27. März      15.00 – 21.00 Uhr
                        Sa. 28. März       9.00 – 15.00 Uhr

 

Ort:                  EFL Beratungsstelle Coesfeld

Leitung:           Petra Küpers, EFL-Beraterin, KOMKOM-Trainerin

                        Ingrid Löblein, EFL-Beraterin, KOMKOM-Trainerin

Anmeldung:     EFL-Beratungsstelle Coesfeld
                        Fon 02541 2363
                        efl-coesfeld@bistum-muenster.de

                       

weitere KOMKOM-Kurse finden Sie hier


Familien- und Systemaufstellung

Mittwoch, 15.01.2020

Mittwoch, 22.04.2020

Mittwoch, 16.09.2020

Mittwoch 18.11.2020

jeweils 16.00 - 20.00 Uhr

 

EFL Beratungsstelle Coesfeld

Anmeldung: Katholisches Kreisbildungswerk Coesfeld, Fon 02541 952673 oder

kbw-coesfeld@bistum-muenster.de


EIN JA(HR) für uns: Kursangebot Commitment stärken – Gemeinsam durch die Krise


Unter der Überschrift „Commitment stärken - Gemeinsam durch die Krise“ findet an drei Abenden ein Kurs für Paare statt. Im Rahmen von Kurzvorträgen geht es konkret um Fragen: Wie kommt es im Erleben von Partnerschaften zu Veränderungen? Was braucht es für eine gelingende Partnerschaft? Was ist eine Beziehungskrise und wie entsteht sie? Was können wir als Paar in einer akuten Krisensituation tun? Die Zielsetzung des Kurses ist es, als Paar die eigene Wahrnehmung und das Verständnis für die gegenwärtigen Themen und Prozesse in der Partnerschaft zu stärken. Neben inhaltlichen Impulsen haben die Paare im geschützten Raum die Gelegenheit zur Selbstreflexion als Paar, um für sich Anhaltspunkte zu finden, was jeder Partner eigenständig tun kann, um Verbundenheit zu stärken oder den Umgang mit Grenzen in der Partnerschaft wahrzunehmen und zu gestalten.

 
Die drei Abende finden jeweils am Dienstag in der Zeit von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr statt:

3. November 2020

17. November 2020

1. Dezember 2020

Ort: EFL Beratungsstelle Coesfeld
Leitung: Annette Kossorz ,Dipl.-Soz.-Päd., Ehe-, Familien- und Lebensberaterin
               Lars Hofmann, Dipl.-Theol./Priester, Ehe-, Familien- und Lebensberater

Anmeldung ist bis zum 15. Oktober 2020: EFL-Beratungsstelle Coesfeld unter efl-coesfeld@bistum-muenster.de oder Fon 02541 2363