Springen Sie zur Nebennavigation

Springen Sie zur Hauptnavigation

Springen Sie zum Hauptinhalt


Nebennavigation


Ehe-, Familien- und Lebensberatung Beckum

Hauptnavigation


Hauptinhalt


Beratungsstelle Beckum

Wir sind für Sie da - auf unterschiedlichen Kanälen!

Wir bieten Einzelnen, Paaren und Familien fachliche Unterstützung in Partnerschafts- und Familienfragen, in schwierigen Lebensphasen und in Krisensituationen.
Die Beratung ist offen für alle erwachsenen Menschen, unabhängig von Alter, Familienstand, Nationalität, Religionszugehörigkeit und sexueller Orientierung.

VorOrt Beratung

Herzlich willkommen in der Beratungsstelle Beckum!

Clemens-August-Str. 17
59269 Beckum
Fon 02521 821742
Anreiseskizze

Anmeldung:

Das Sekretariat ist besetzt

dienstags:  08.30 - 12.30 Uhr
donnerstags:  14.00 - 18.00Uhr

 

Hier können Sie sich zu Gesprächen anmelden oder über das Angebot informieren. Die Anrufe nimmt Annette Görsch entgegen. In der übrigen Zeit läuft unser Anrufbeantworter, auf dem Sie eine Nachricht hinterlassen können. Wir rufen Sie dann schnellstmöglich zurück. Bitte beachten Sie dabei, dass aus Datenschutzgründen die Telefonnummer der Beratungsstelle unterdrückt ist.

Offene Sprechstunde

Ab sofort wird wieder eine Offene Sprechstunde

 

jeden Montag von 14.00 – 15.00 Uhr


in unserer Beratungsstelle persönlich von einer Beraterin/einem Berater unter Einhaltung der Abstands- und Hygienebestimmungen angeboten. Für die Sprechstunde ist keine Anmeldung erforderlich.


Vielfältige Materialien, Tipps, Unterstützungsmöglichkeiten ... zum Thema Corona finden Sie hier


Hygienemaßnahmen zum Schutz vor dem Corona Virus

Liebe Ratsuchende, Besucherinnen und Besucher!
Wir freuen uns, dass Sie den Weg zu uns gefunden haben! Der Schutz der Gesundheit aller hat weiterhin Priorität. Um Sie und unsere Mitarbeitenden vor einer Infektion mit dem Corona-Virus zu schützen, bitten wir Sie die folgenden Regelungen zu beachten. Weiterlesen


 

Nähere Informationen über unsere Arbeit entnehmen Sie bitte dem Jahresbericht der EFL im Bistum Münster und unserem Bericht für den Kreis Warendorf.