Springen Sie zur Nebennavigation

Springen Sie zur Hauptnavigation

Springen Sie zum Hauptinhalt


Nebennavigation


Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster

Hauptnavigation


Hauptinhalt


Familien- und Systemaufstellungen

Wir alle leben und arbeiten in verschiedenen Systemen.
Ein zweifellos für unser Leben ganz bedeutsames System ist die Familie, in die wir hineingeboren wurden. Die Beziehungen zwischen Paaren, Eltern und Kindern beruhen auf einer starken inneren Bindung und dennoch oder gerade deswegen können vielfältige Belastungen und Konflikte auftreten.
Was für die Herkunftsfamilie im Besonderen gilt, lässt sich auch auf andere Systeme übertragen, z.B. auf die gegenwärtige Familie oder ein Arbeitsteam. Auch unsere verschiedenen inneren Anteilen können wir uns als System vorstellen.
Familien- und Systemaufstellungen sind eine Methode der Selbsterfahrung in der Gruppe. Das eigene innere Bild über das System kann mit Hilfe der anderen Gruppenteilnehmer im Raum aufgestellt werden. Wir Menschen sind in der Lage in einer solchen Aufstellung komplexe systemische Zusammenhänge wahrzunehmen und auszudrücken. So kann der/die Aufstellende durch die Rückmeldungen der Stellvertreter wichtige Einsichten für sich und sein Leben gewinnen.
Dabei geht es um das Entwickeln einer neuen Haltung und den ersten
nächsten Schritt.
Wir empfehlen vor der Durchführung einer eigenen Aufstellung eine ein- oder auch mehrmalige Teilnahme zum Kennenlernen der Aufstellungsleiterinnen und ihrer Arbeitsweise. Es sind uns auch immer Teilnehmende ohne eigene Aufstellung willkommen, die aus den Stellvertretungen sowie den Aufstellungen der anderen viel für sich mitnehmen können.


Unsere Familien- und Systemaufstellungen werden als Wochenendseminare in Tagungshäusern oder als Gruppenangebot in Beratungsstellen vor Ort angeboten.

Wochenendseminare

 

Unsere Wochenendseminare finden in Kooperation mit dem Kreisbildungswerk Coesfeld statt. Die Termine 2020 und 2021 erfahren Sie hier.

 

 

Gruppenangebote vor Ort 2020/2021

Die Arbeitsweise wurde aufgrund der Corona Pandemie angepasst: eine Teilnahme ist z.Z. nur nach vorheriger Anmeldung möglich.


EFL Bocholt

Mittwoch, 10.03.2021

Mittwoch, 16.06. 2021

Mittwoch, 03.11.2021
jeweils 16.00 bis 20.00 Uhr

EFL Bocholt, NEU: Am Neutorplatz 1, 46395 Bocholt
Anmeldungen in der EFL Bocholt, Fon 02871 183808 oder

efl-bocholt@bistum-muenster.de
 

EFL Coesfeld
Mittwoch, 18.11.2020

Mittwoch, 27.01.2021

Mittwoch, 28.04.2021

Mittwoch, 08.09.2021
jeweils 16.00 - 20.00 Uhr,
EFL Coesfeld, Gartenstraße 12 (Ecke Wiesenstraße), 48653 Coesfeld 
Anmeldung und weitere Informationen:  EFL Coesfeld, Fon 02541 2363 oder

efl-coesfeld@bistum-muenster.de

EFL Moers (im Konferenzraum des St.-Josef-Krankenhauses, Asberger Straße 4, 47441 Moers)
Mittwoch, 10.02.2021

Mittwoch, 05.05.2021

Mittwoch, 22.09.2021

jeweils von 16.00 bis 20.00 Uhr
Anmeldung: EFL Moers, Fon 02841 23730 oder

efl-moers@bistum-muenster.de

 

EFL Münster
Montag, 07.12.2020

Montag, 22.02.2021

Montag, 21.06.2021

Montag, 15.11.2021
jeweils von 17.00 bis ca. 21.00 Uhr
Anmeldung: EFL Münster, Antoniuskirchplatz 21, 48151 Münster, 0251  135330 oder

efl-muenster@bistum-muenster.de

 

EFL Rheine

Dienstag, 17.11.2020

Dienstag, 02.03.2021

Dienstag, 05.10.2021

Dienstag, 07.12.2021
jeweils 16.00 bis 20.00 Uhr
Anmeldung: EFL Rheine, Herrenschreiberstraße 17, 48431 Rheine, Fon 05971 96890 oder

efl-rheine@bistum-muenster.de



EFL Vechta

Samstag, 31.10.2020

Samstag, 06.11.2021

10.00 - 17.00 Uhr

Kosten: 80,- Euro

Anmeldung: EFL Vechta, Münsterstraße 32, 49377 Vechta, Fon 04441 7066 oder

efl.vechta@caritas-sozialwerk.de

 

 

 

Auswertungen

Auswertung der Kurse 2017
Befragt wurden 88 Kursteilnehmerinnen und -teilnehmer.
Die Rücklaufquote betrug 86,4 %
Mehr...