Springen Sie zur Nebennavigation

Springen Sie zur Hauptnavigation

Springen Sie zum Hauptinhalt


Nebennavigation


Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster

Hauptnavigation


Hauptinhalt


Beratungsstelle Organisierte sexuelle und rituelle Gewalt

Herzlich willkommen in der "Beratungsstelle Organisierte sexuelle und rituelle Gewalt“ der Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster.
Wir begleiten und unterstützen Betroffene von ritualisierter Gewalt und ihre professionellen und privaten Helferinnen und Helfer.

Sie erreichen/Ihr erreicht uns persönlich und direkt über die Rufnummer 0251 1353323 oder über das Sekretariat der Beratungsstelle Münster (0251 135330).

Eine telefonische freie Sprechstunde findet montags von 12.00 bis 13.00 Uhr statt.

Außerdem können Sie/könnt ihr eine E-Mail zur Kontaktaufnahme senden an efl-rituellegewalt@bistum-muenster.de.
Wir bieten Gesprächstermine, telefonische Beratung oder Beratung über sicheren E-Mailverkehr an; auf Wunsch geht dies selbstverständlich auch anonym.
Wie alle anderen Beratungsangebote der Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster ist auch dieses Angebot kostenlos und streng vertraulich. 

Ansprechpartnerinnen:

Jutta Stegemann und Elke Rommen-Kalus

Empfehlungen an Politik und Gesellschaft des Fachkreises „Sexualisierte Gewalt in organisierten und rituellen Gewaltstrukturen“ beim Bundesfamilienministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend:

https://www.bundeskoordinierung.de/kontext/controllers/document.php/155.b/a/be8025.pdf  

https://www.kinderschutz-zentren.org/Mediengalerie/1523343454_-_Fachkreis_Empfehlungen_2018_web.pdf

ECPAT Deutschland e.V. (Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung):

http://ecpat.de/organisierte-rituelle-gewalt

Dokumentation des Bistums Münster zum Thema Rituelle Gewalt

https://www.youtube.com/watch?v=JXAWeQw5fYs