"Erzähl mal von Zuhause" - Der Videopodcast der EFL Folge 9

​„Erzähl mal von Zuhause“: Alltagsprobleme in der Partnerschaft​

Schatz, Mausi, Angebeteter - oder doch Ändo-Klaus? Die Sache mit den Kosenamen für die Holde oder den Holden kann bisweilen sehr lustig sein. Das beweisen Lisa-Marie und Andreas in der neuen Folge des Podcasts.

Hauptdarsteller sind Lisa-Marie Mansfeld (27) und Andreas Schoch (32). Die beiden sind seit kurzem verheiratet, arbeiten als Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Katholisch-Theologischen Fakultät und als Referent des Rektors an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Münster. Sie nehmen die Zuschauer auf humorvolle Weise mit, wenn sie über Alltagsprobleme diskutieren.

„Wir sind ein diskussionsfreudiges Paar, das meistens mit Humor über Gott und die Welt reden und diskutieren kann. Andreas hat oft gesagt, dass wir so ein Gespräch mal hätten festhalten sollen.  Da fiel ihm ein Flyer der EFL in die Hand, der um Mitarbeit im Podcastprojekt warb. Vielleicht interessiert es ja jemanden, worüber wir uns austauschen, zanken und diskutieren“, sagt Lisa-Marie. „Ich habe großen Spaß daran, Videos zu drehen; wir probieren gerne neue Sachen aus und nehmen uns selber nicht immer ganz ernst“, ergänzt Andreas. Die meisten Videoinhalte beruhen auf wahren Begebenheiten, aber: „Wir verstehen wir den Podcast als ‚scripted reality‘, nur mit weniger Trash-TV“, sagt Andreas.

Die eine Sache, die beide am meisten auf die Palme bringt, gibt es übrigens nicht. „Es sind Kleinigkeiten, die für Zündstoff sorgen“, erklärt Lisa-Marie. Wenn die Überhand nähmen, die Beziehung festgefahren wäre und sie alleine nicht weiter kämen, würden sie auch helfende Gespräche in Anspruch nehmen. „Dass es das Beratungsangebot der EFL  gibt, ist eine tolle Sache. Gemeinsam an einer Beziehung und Ehe arbeiten, sollte man unserer Meinung nach aber sowieso immer“, sind sich beide einig.
Folge 9: Der Kosename

Schatz, Mausi, Angebeteter - oder doch Ändo-Klaus? Die Sache mit den Kosenamen für die Holde oder den Holden kann bisweilen sehr lustig sein. Das beweisen Lisa-Marie und Andreas in der neuen Folge des Podcasts.

Text und Foto: Pressestelle Bistum Münster

 

 

Übersicht aller Termine

Hier gelangen Sie direkt zum aktuellen Terminkalender. Bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Jahresbericht

Lesen Sie hier den aktuellen Jahresbericht 2020.

Spendenkonto

IBAN:    DE29 4006 0265 0002 0001 00
BIC:      GENODEM1DKM
bei        DKM Darlehnskasse Münster eG
Stichwort: 0010/1.4610.00.42261.99

Die Beratung ist kostenlos und steht allen erwachsenen Menschen offen. Unser Beratungsangebot wird zum überwiegenden Teil durch das Bistum Münster finanziert. Das Land NRW und viele Städte und Gemeinden geben einen Zuschuss. Zur Aufrechterhaltung des Angebots sind wir auch auf Unterstützung durch Spenden angewiesen.

Hier gelangen Sie zum Spendenportal der Ehe-, Familien- und Lebensberatung im Bistum Münster. 

Corona - Wir sind jetzt besonders für Sie da!

Liebe Ratsuchende,

wir verfolgen die Entwicklungen rund um die Coronavirus-Pandemie aufmerksam und nehmen das Thema sehr ernst, denn Ihre Gesundheit und natürlich auch die unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben für uns höchste Priorität. Wir halten uns an die Vorgaben des Bundes und der Länder, um der Ausbreitung des Coronavirus aktiv entgegenzuwirken.

Telefon- und Online-Beratungen werden weiterhin angeboten. Persönliche Beratungsgespräche sind nach telefonischer Absprache wieder möglich. Beachten Sie dabei bitte unsere Hygienemaßnahmen

Bitte informieren Sie sich telefonisch oder per E-Mail bei Ihrer jeweiligen Beratungsstelle.
 

Geschäftsstelle/Verwaltung

Antoniuskirchplatz 21
48151 Münster
0251 1353310
efl-geschaeftsstelle@bistum-muenster.de